Heft 26 von T&P

Arbeitskreis Sozialismus in Wissenschaft und Politik

Herausgeber: Arbeitskreis Sozialismus in Wissenschaft und Politik. Erika Beltz, Michael Beltz, Achim Bigus, Hans Heinz Holz, Patrik Köbele, Johannes Magel, Renate Münder, Tina Sanders, Hans-Günter Szalkiewicz, Wolfram Triller

 

Ausgabe 26,  Oktober 2011

Schwerpunkt: Kommunistische Partei

  Post an uns        


    T&P im pdf-Format (300 KB)

    T&P im htm-Format (100 KB)

    T&P als gepackte Datei im rtf-Format (55 KB)

 


INHALT

 

Johannes Magel: Editorial

Hans Heinz Holz: Die Partei stabilisieren und aktivieren!

Wolf-Dieter Gudopp: „Neuererlogik" neu aufgelegt

Hans-Peter Brenner: Aus dem „Impuls"-Papier für die Theoretische Konferenz der DKP Baden-Württemberg

Sepp Aigner: DKP und Kleinbürgertum

Helmut Dunkhase: Vorwärts mit dem Marxismus-Webbismus!

Männe Grüß, Björn Blach, Thomas Kurth: Antimonopolistische Strategie und die Idee der „Antimonopolistischen Demokratie"

Björn Blach: Zukunft Sozialismus

Tobias Kraus: Friedensbewegung ohne Antiimperialismus?

Richard Corell: Eine andere oder keine EU?

Günther Klein: Aktuellen Entwicklungen des Imperialismus

Renate Münder: ver.di zwischen Anpassung und Widerstand

Ludwig Jost: Leiharbeit gehört (wieder) verboten!

Sepp Aigner: Geschichtsfälscher bei kommunisten.de

Ursula Vogt: Hans Heinz Holz: Aufhebung und Verwirklichung der Philosophie

Impressum

_________________________________________________________