Sachlich und streitbar diskutieren, Übereinstimmungen erarbeiten!

Diskussion zur Vorbereitung der theoretischen Konferenz der DKP

In: unsere zeit vom 17.06.11

Mit welchen grundlegenden Entwicklungstendenzen kapitalistischer Entwicklung (Ökonomie, Regulierung, Politik, internationale Beziehungen usw.) sind wir heute konfrontiert? Was sind unter den heutigen Bedingungen mögliche Gegenstrategien? Wie sind die Kräfte des Widerstandes einzuschätzen? Welche Aufgabe haben in den aktuellen Kämpfen der internationalen Arbeiterbewegung, der sozialen Bewegungen die Kommunistinnen und Kommunisten? Welche Schlussfolgerungen ergeben sich für die DKP?

In der "Politischen Resolution" des 19. Parteitages haben wir - ausgehend vom Programm unserer Partei - die aktuellen Herausforderungen in der Krise analysiert, Entwicklungstendenzen aufgezeigt, die Aufgaben der DKP in den heutigen Kämpfen präzisiert. Vor und auf dem Parteitag hat sich gezeigt, dass es in der DKP nach wie vor im Zusammenhang mit der Einschätzung der realen ökonomischen und politischen Entwicklungen, der Situation der Arbeiterklasse, der Gewerkschaften, der Rolle der sozialen Bewegungen und anderer Gegenkräfte in den heutigen Kämpfen, wie der Partei unterschiedliche Positionen gibt.

Differenzen zeigen sich weiterhin zur Rolle der EU und der Europäischen Linkspartei, wie sie sich z. B. auch in Beiträgen zu einer Kampagne der EL zeigt, die wir in den letzten beiden Wochen in der UZ an dieser Stelle veröffentlicht haben.

Über unterschiedliche Positionen muss diskutiert, Argumente müssen ausgetauscht werden, um strittige Fragen zu klären. Grundlage der Debatte ist unsere gemeinsame wissenschaftliche Weltanschauung, Basis das Parteiprogramm der DKP, mit dem wir uns - nach langen Jahren der Parteidiskussion - einen Konsens in den wesentlichen Grundfragen erarbeitet haben.

Die Diskussion muss entlang von Sachthemen geführt werden. Ziel ist es, Differenzen anzusprechen, zu weiteren Übereinstimmungen zu gelangen, unser gemeinsames politisches Handeln und die Partei zu stärken.

Auf dem 19. Parteitag wurde beschlossen eine theoretische Konferenz der Partei durchzuführen. Diese Konferenz findet am 30. Oktober in Hannover statt und hat das Generalthema "Kapitalstrategien und Gegenwehr" (Anmeldung nur für Mitglieder der DKP, bitte über die Bezirksvorstände bis spätestens 10. Oktober). Auf der Konferenz wird in drei Arbeitsgruppen über folgende Schwerpunkte beraten:

    • Aktuelle politische, ökonomische und soziale Strategien des Kapitals
    • Arbeiterklasse - neue Strukturen, neue Bedingungen des Kampfes: Wie lernt die Klasse wieder zu kämpfen?
    • Rolle der DKP in der heutigen Zeit

Wir wollen in der UZ in den nächsten Monaten zur Vorbereitung der theoretischen Konferenz mit möglichst vielen sachbezogenen Debattenbeiträgen (max. 7 000 Zeichen) und einer Diskussionstribüne auf Seite 12 (max. 4 000 Zeichen) die bereits in Gruppen, Kreisen und Bezirken laufende Vorbereitung auf die Konferenz und den sachlichen Meinungsstreit unterstützen.

Wir beginnen nach dem Pressefest mit dem Abdruck der Beiträge zum Konferenzschwerpunkt "Aktuelle politische, ökonomische und soziale Strategien des Kapitals" und wünschen uns eine streitbare, aber fruchtbare Debatte.

_________________________________________________________